Segelflug-Doppelsitzer SZD 54-2 „Perkoz“ auf Burg Feuerstein probefliegen

Als „Allzweckwaffe“ für die Einsatzbereiche Schulung, Kunstflug und Streckenflug hat sich die traditionsreiche Fränkische Fliegerschule Feuerstein e.V. für die Anschaffung des Doppelsitzers aus polnischer Fertigung entschieden. An Ostern wird das Flaggschiff in EDQE auf dem Feuerstein in Dienst gestellt und darf seine Stärken gleich in den stattfindenden Lehrgängen unter Beweis stellen.

Viele einzelne Leistungsmerkmale haben lt. Schulleiter Michael Zistler zur letztlich klaren Kaufentscheidung geführt: „In allen drei Disziplinen Schulung, Kunstflug und Streckenflug hat uns der Perkoz überzeugt und ist das ideale Flugzeug für unsere Einsatzzwecke!“

Mit 20 Metern Spannweite und seinen markanten Winglets gleitet der Perkoz mit über 1:40 raumgreifend überland und hat dabei im gesamten Geschwindigkeitsspektrum ein sehr angenehmes Flugverhalten. Im Schulbetrieb ist er äußerst robust mit unkritischem gutmütigen Langsamflugeigenschaften; Kunstflugfans dürfen sich auf ein Flugzeug freuen, mit dem das gesamte Figurenspektrum der unlimited‑Klasse incl. negativer Figuren, Männchen, gerissenen und gestoßenen Bewegungen geflogen werden kann.

Mit den Oberfranken freut sich auch SZD‑Chef Bernd Hager über die Entscheidung zugunsten seines Allroundseglers! „In der Fränkischen Fliegerschule wird der Perkoz seine Allroundfähigkeiten und Robustheit im harten Schulalltag unter Beweis stellen – wir freuen uns auf die Erfahrungen der Profis dort!“

Für interessierte Vereine und Piloten steht vom 27. März bis zum 02. April das Werks‑Vorführflugzeug samt Einweisungspiloten für ausführliche Probeflüge zur Verfügung:  selbstverständlich in allen Spannweitenvariationen, für’s Thermikfliegen oder dem Kennenlernen im uneingeschränkten Kunstflugeinsatz!

Anmeldungen unter info@edqe.de und weitere Informationen unter www.edqe.de Für Rückfragen steht Schulleiter Michael Zistler gerne zur Verfügung unter 0157/38404850.

Bildanlage mit Textvorschlag: Auch kunstfliegerisch gibt der Perkoz seinen Einstand in Burg Feuerstein nach Ostern

Weitere Informationen:

Fränkische Fliegerschule Feuerstein e.V.
Michael Zistler
m.zistler@edqe.de
0157/38404850

Nachrichten